Zellen aus gespendetem also nicht eigenem Nabelschnurblut werden heute bereits tausendfach erfolgreich transplantiert. Eingesetzt werden sie bei Leukämie, Erkrankungen des blutbildenden Systems, genetischen oder Stoffwechselerkrankungen.…